Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Grit Evelyn Krebs

Kinder- und Jugendarbeit in den Fokus rücken

Zum heutigen Start der Kampagne „#WIR SINDS“ des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern e.V.:

Ich halte es für wichtig, dass einer breiten Öffentlichkeit die Bedeutung der Kinder- und Jugendarbeit vor Augen geführt wird. Seit Jahren führen wir im Landtag eine Debatte zur unzureichenden Landesförderung der Kinder- und Jugendarbeit.

Seit mehr als 20 Jahren gab es keine Erhöhung der Landesförderung. Auf eine Überarbeitung des Landesjugendplanes warten wir bis heute. Das behindert eine Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendarbeit in Mecklenburg-Vorpommern maßgeblich. Aber Kinder und Jugendliche haben viele Herausforderungen zu meistern. Eins davon ist die hohe Kinder- und Jugendarmut in Mecklenburg-Vorpommern. Diese führt zu schlechteren Bildungschancen und Teilhabe an der Gesellschaft. Um u.a. diese Herausforderungen zu bewältigen, bedarf es der Unterstützung durch die Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit. Gerade diese stehen auch in der anstehenden Ferienzeit den Kindern und Jugendlichen zur Seite, um gemeinsame Ferienfreizeiten durchzuführen.

All diese Probleme existierten bereits lange vor der Corona-Krise, trat durch diese aber besonders hervor. Insofern unterstützt meine Fraktion diese Kampagne und wünscht ihr viel Erfolg, denn die Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Aber wir müssen ihnen jetzt und hier gute Rahmenbedingungen zum Aufwachsen sichern.

 


 

 

Nächster Termin

Keine Nachrichten verfügbar.