Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Es geht voran in Rastow

Im Rahmen meiner #vorOrt-Tour – „Aus dem Landtag aufs Land“ traf ich mich mit dem Bürgermeister der Gemeinde Rastow, Ralf Egbert Scharlaug. Coronabedingt mit nötigem Abstand und in kleiner Runde diskutierten der Bürgermeister und ich verschiedene lokale Probleme, wie den Neubau der Sporthalle und die angestrebte Erweiterung des Horts und der Kita.  

Ich freue mich, dass es mit dem Sporthallenneubau endlich voran geht. Es sei jedoch schwer nachvollziehbar, warum es mit dem Förderbescheid so viele Jahre gedauert hat. So etwas müsse im Sinne der Schülerinnen und Schüler einfach schneller gehen und es sei zu hoffen, dass der beabsichtigte Hort- und Kitaerweiterungsbau nicht ganz so lange dauern. 

Es müssen unbedingt neue Hort- und Kitaplätze in Rastow geschaffen werden. Rastow ist eine Gemeinde, wo immer mehr junge Familien hinziehen. Es gibt keinen freien Bauplatz mehr. Um jedem Kind einen Platz anbieten zu können, muss der Ausbau des Hortes und der Kita dringend vorangebracht werden. Derzeit befänden sich in Rastow circa 50 Kinder auf der Warteliste für einen Platz in der Kindertagesstätte. Dies sei nicht akzeptabel.